Unsere Kanzlei verfügt über umfassendes Fachwissen im Bereich der Erbschafts- und Schenkungssteuer. Unsere Dienstleistungen beinhalten unter anderem:

Im Falle einer Erbengemeinschaft können sämtliche Miterben eine gemeinsame Erbschaftssteuererklärung einreichen (§ 31 Abs. 4 ErbStG).

Ein verwitweter Ehepartner kann im Todesjahr des Partners und in dem darauf folgenden Kalenderjahr nach dem Splittingtarif veranlagt werden. Das Wahlrecht kann mit der Einkommensteuererklärung ausgeübt werden.

Gerne beraten wir Sie im Hinblick auf die künftige Erbfolge und bei Schenkungen zur bestmöglichen Nutzung von Freibeträgen und Steuerbefreiungen. Bei der Besteuerung von jährlichen Nutzungen ermitteln wir für Sie die beste Besteuerungsmöglichkeit (laufende Jahresbesteuerung vs. Kapitalwertbesteuerung).